FDP OV Wolfartsweier

Das Loblied der SPD!

 

Es muss der Beginn der Fasnacht gewesen sein, der die SPD- Fraktion im Ortschaftsrat veranlasste im November einen „Report“ zu schreiben. (Die Kommunalwahl ist erst am 26. Mai 2019.) Da die SPD nicht allein im Ortschaftsrat sitzt, hier einige Ergänzungen zur dem auf der Titelseite mit „wir für Sie erreicht“ dargestellten Kurzübersicht:

Bau einer neuen Aussegnungshalle auf dem „Neuen Friedhof“ hat begonnen!

  • Der Verkauf der alten Aussegnungshalle, der von den Fraktionen der CDU, SPD und dem FDP-Ortschaftsrat getragen wurde, schaffte die finanziellen Mittel und ermöglichte den Neubau.

Bedarfsgerechtes Seniorenheim in Wolfartsweier kommt!

  • Es sind sechzehn Plätze für betreutes Wohnen vorgesehen, wie von CDU und FDP seit langem gefordert.

Neubau einer zweiten Kindertagesstätte in 2019/2020!

  • Das ergab sich aufgrund der hohen Kosten eines Anbaues an die Katze.

Lärmreduzierung der Autobahn durch neuen Fahrbahnbelag ab 2019.

  • Ein lärmmindernder Belag wurde bereits im Juli 2013 bei einem Gespräch im Regierungspräsidium Ortschaftsrat Dr. Dingler und Dr. Zwirner (FDP Ortsvorsitzender) in Aussicht gestellt.

Umsetzung Landschaftsschutzgebiet Oberwald-Rißnert

  • Wurde in den Grundzügen bereits vor fast zehn Jahren  verabschiedet. Die Herausnahme des Wolfartsweier Festplatzes war nicht die Idee der SPD.

 

Die Mitwirkung der SPD soll nicht geschmälert werden, jedoch waren mehrere am Erfolg der wichtigen Projekte beteiligt.

Von JM