FDP OV Wolfartsweier

Fakenews in der BNN?

BNN schiebt Antrag der falsch Parteien zu und lässt anderen der FDP weg

Am Donnerstag, den 14. März 2019 erschien der Artikel „Baugebiet gewinnt Kontur“ über die Ortschaftsratssitzung in Wolfartsweier in den BNN. Sie schreibt, dass die SPD einen Antrag zur Rettung des Evangelischen Gemeindezentrums gestellt hat. Das ist nicht korrekt, denn es war ein gemeinsamer Antrag von SPD und FDP. Die Initiative dafür ging von der FDP aus die bereits im letzten WoLiBri im Dezember geschrieben hat „ Wer stoppt den Abriss des Evangelischen Gemeindezentrums?“. Dieser Artikel wurde auch am 14. Februar in Facebook gepostet, eigentlich sollte danach eine Unterschriftaktion gestartet werden, leider war man im Ev. Gemeindeverein nicht dafür. Der gemeinsame Antrag von SPD und FDP wurde am 6. März in Facebook veröffentlicht. Im Wolfartsweier Mitteilungsblatt vom Donnerstag, den 7. März 2019 wurde der Antrag unter Punkt 6. der Ortschaftsratssitzung richtig aufgelistet.

Der Anfrage von FDP-Ortschaftsrat Dr. Dingler zum öffentlichen WLAN in der Begegnungsstätte wurde in den BNN nicht erwähnt. Anscheinenden sind nur Anträge und Anfragen der SPD wichtig genug, um erwähnt zu werden. Im Mitteilungsblatt Wolfartsweier wurde der Antrag unter Punkt 10 der Tagesordnung aufgelistet.

Auf dem Bild sehen Sie links das Mitteilungsblatt Wolfartsweier vom 7. März und rechts den Artikel der BNN vom 14. März.